Anfang    Sitemap
3 teilige Dokumentation im deutschen Fernsehen: Sendetermine und Infos gibt es hier -->

Reitsafaris - Wanderritte - Farmurlaub in Ostafrika

Reitsafaris geben Ihnen das ultimative Outdoor-Erlebnis, das Gefühl, aktiv mitten in der Wildnis zu sein. Wir bieten Ihnen ausserdem individuelle und sehr persönliche Betreuung in einer kleinen Reitgruppe, damit Ihr Reiturlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis wird!

Wir legen äussersten Wert auf das Wohlergehen unserer Pferde. Sie werden von uns selber liebevoll ausgebildet, sind sehr vertrauensvoll und sensibel im Umgang und Reiten.
Die Pferde werden regelmässig entwurmt, geimpft und sind unter ständiger tierärztlichen Ueberwachung (nämlich unter unserer), nachdem sie ja schliesslich in einem Tierarzt-Haushalt wohnen!

Verschiedene Reitprogramme stehen zur Auswahl:

Reit- und Farmurlaube auf der Makoa-Farm am Fusse des Kilimanjaro: Die Möglichkeiten reichen vom Kurzurlaub (mind 2 Nächte) bis zum 8 Tages Urlaub mit täglichen Sternritten und verschiedenen anderen Aktivitäten. Diese Programme eignen sich für Reiter aller Erfahrungsstufen und Familien mit Kindern.

Für erfahrene Reiter bieten wir Reitsafaris und Wanderritte, das sind mehrtägige Trekkingritte in den afrikanischen Busch, welche Sie mitten in die Wildnis und die phantastische Tierwelt Afrikas bringen.

Bitte beachten Sie dazu unsere „Informationen und Reiterfahrung" - dort finden Sie Hinweise, wie Sie Ihre Reiterfahrung am besten einordnen können.

Die folgende Übersicht wird Sie bei der Wahl der für Sie am besten geeigneten Reitsafari unterstützen - für Ihren persönlichen Traumurlaub!

Und vergessen Sie nicht

Für jede Tour bieten wir ein alternatives Programm für nichtreitende Familienmitglieder und Freunde – keiner muss zu Hause bleiben!

Reiten im Arusha Nationalpark und Meru-Kilimanjaro Ritt

Zum ersten Mal in der Geschichte Tansanias Nationalpark:
Reitsafaris im Arusha Nationalpark

Der Arusha Nationalpark im Norden Tansanias ist stark bewaldet und beheimatet eine grosse Anzahl von Büffeln, zahlreiche Giraffen, Zebras, Warzenschweine, viele verschiedene Antilopenarten, Flußpferde, diverse Affenarten - vor allem die grossen Seidenaffen - Flamingos und weitere unzählige Vogelarten zu Wasser und der Luft. Auch Elefanten halten sich im Meru Wald auf - ihre Pfade werden Sie während der Reitsafari benutzen.

Die spannende Alternative für ausdauernde Reiter:
Eine Reitsafari vom Mt. Meru zum Mt. Kilimanjaro. Tanzania ist immer noch das Land ohne Zäune und auf dem Weg vom Arusha Park zum Kilimanjaro Park reiten wir dieselben Routen, welche auch die Wildtiere benutzen. Landschaften wechseln in beeindruckendem Tempo, vom Regenwald zur Savanne, durchzogen von üppigen Galleriewald und weiter durch trockenes Steppengebiet zur Enduimet Wildlife Management Area am West Kilimanjaro. Immer wieder treffen wir auf kleine Masai-Siedlungen auf dem Weg - bis zur Ankunft beim Bergwald am Kilimanjaro Nationalpark. 

Unterbringung: Zelt-Camp und zum Teil Cottage oder Gästehaus auf der Makoa-Farm.

Reiterfahrung: 
Nur geeignet für erfahrene Reiter

Nichtreiter: 
Gerne bieten wir Ihnen ein Alternativprogramm. Im Arusha Park ist die Wildpirsch im Geländewagen, aber auch zu Fuss  (in Begleitung eines bewaffneten Rangers), bei Kanutouren auf dem kleinen Momella-See und in Zukunft sogar per Mountainbike möglich. Ausserhalb des Parks sind Mountainbike-Touren sehr zu empfehlen.

Wildtierwanderungen in Afrika oder vom Kilimanjaro zum Amboseli

8 Tage Süd-Amboseli Ritt

Der Schauplatz dieser Reitsafari ist der Wildkorridor zwischen dem Amboseli in Kenia und dem Kilimanjaro und dem Meru in Tansania. Besonders während oder kurz nach den Regenzeiten ziehen die Wildtiere bei ihrer Suche nach dem frischen Gras durch dieses Gebiet. Unser Ziel ist, sie für eine Zeitlang zu Pferd zu begleiten. Wichtig: Wir empfehlen diesen Ritt vor allem nach der langen Regenzeit in den Monaten Juni / Juli - während dieser Zeit bestehen die besten Chancen auf gute Weidegebiete für das Wild.

In Harmonie mit dem Pferd mit wandernden Herden über die Savanne galoppieren - ein Traum für jeden erfahrenen Reiter.

Unterbringung: Mobile Camps. Zusätzliche Extratage im Cottage oder Gästehaus auf der Makoa-Farm sind möglich.

Reiterfahrung: 
Nur geeignet für erfahrene Reiter

Nichtreiter: 
Gerne bieten wir Ihnen ein Alternativprogramm

Wildtierbeobachtungen am Fusse des Kilimanjaro

Dies ist ein einzigartiges Erlebnis für erfahrene Reiter. Wir zeigen Ihnen den afrikanischen Busch mit seiner faszinierenden Fauna und Flora, weg von den Touristenrouten. Diese Ritte bieten eine imposante Landschaft verbunden mit atemberaubenden Begegnungen von Wildtieren wie Elefanten, Weissbartgnus, Giraffen, Antilopen und vielen mehr.

Unterbringung: Zelt-Camp und zum Teil Cottage, Gästehaus oder Gästezimmer auf der Makoa-Farm.

Reiterfahrung: 
Nur geeignet für erfahrene Reiter

Nichtreiter: 
Gerne bieten wir Ihnen ein Alternativprogramm

Reit- und Farmurlaub am Fusse des Mt. Kilimanjaro

Die Makoa-Farm mit ihren 143 Hektar besteht zum Teil aus Plantagen mit Kaffee-, Mais und Bohnenanbau. Der Rest ist für Natur- und Tierwelt bereit gestellt: üppiges Elefantengras, Weideland und afrikanischer Busch, ein Gebiet, das wir mit Wildtieren wie Antilopen und Äffchen und vielen nachtaktiven Bewohnern wie Schakal, Erdferkel, Stachel- und Buschschwein teilen.
Erleben Sie auf dem Pferderücken afrikanische Szenerie auf dem Weg durch Flüsse, Busch und über Farmland. Oft kommen wir an den Kleinfarmen der einheimischen Chagga vorbei, die das Gebiet um den Kilimanjaro herum bewohnen.

Auf einem weiterer Teil unserer Farm dreht sich alles um Tiere: in unserer Tierarztpraxis behandeln wir Haus- und Wildtiere von nah und fern und es vergeht selten eine Woche ohne Neuankömmlinge, welche medizinischer Behandlung bedürfen oder als Tierwaisen aufgezogen werden. Gerne sind Sie eingeladen, an den Aktivitäten teil zu nehmen, mehr davon in www.facebook.com/kilimanjaroanimalcrew 

Sie erfahren eine bunte Mischung aus tollen Ritten, Kontakt zur einheimischen Bevölkerung, Natur und die Arche Noah auf der Makoa-Farm - das ist DIE Möglichkeit, ein Land rundum kennenzulernen.

Unterbringung: Makoa-Farm

Reiterfahrung: 
Geeignet für mittelmässige Reiter. 
Für Anfänger oder fortgeschrittene Anfänger bitte gesonderte Anfrage.

Nichtreiter:
Gerne bieten wir Ihnen ein Alternativprogramm.